HPI baut Domizil am Leimbach

HEADER-Option_unbearbeitet_2Der Bau des Domizils am Leimbach im badischen Sandhausen ist eine Projektentwicklung der HPI – Heberger Projektentwicklung & Immobilien GmbH. Beim Domizil handelt es sich um ein Sozialzentrum, das sich in zwei GebŠäude, eine Pflegeeinrichtung und eines füŸr betreutes Wohnen gliedert. In der Pflegeresidenz entstehen insgesamt 75 Pflegeappartements im Erdgeschoss und den darüŸber liegenden zwei Obergeschossen. Betreiber des Pflegeheims wird der Arbeiter Samariter Bund sein.

Um den Bauablauf schnell und effizient zu gestalten entschied sich die HPI füŸr Betonfertigteildecken von Elementa. Insgesamt wurden 6.000 Quadratmeter Elementa Variodecken geordert.

BauzeitverkŸürzung, Kostensenkung und Materialeinsparung – das sind die wesentlichen Vorteile, die sich beim Bau durch den Einsatz von Betonfertigteilen gegenŸber konventionellen BauausfŸührungen realisieren lassen.