Elementa mit Top-Team am Start

Während die Tour de France so langsam auf die Zielgerade einbiegt, wird im badischen Oberhausen Bahnradsport vom Feinsten geboten. Zum mittlerweile 10. Mal trifft sich die Weltelite des Bahnradsports am 26. Juli 2014 zur TIS-Sixdays-Night in Oberhausen und bietet den Zuschauern eine grandiose Show auf dem 333 Meter langen Oval.

David Muntaner Juaneda

David Muntaner Juaneda

Wie jedes Mal sponsert Elementa Betonfertigteile auch dieses Jahr ein Team für dieses Radsport-Event: Mit dem amtierenden Madison-Weltmeister David Muntaner Juaneda, dessen Name alleine schon Programm ist, und dem australischen Olympiasieger und Weltmeister Luke Roberts, tritt Elementa heuer mit einer brillanten Besetzung an.

TIS-Sixdays-Night in Oberhausen, das heißt Sechs-Tage-Rennen in nur einer Nacht, mit allen Disziplinen, die dazu gehören – Scratch- und Tempo-Rennen, Rundenrekord und 150 Runden Madison. Action und Spannung in geballter Ladung, Radsport der Extraklasse. Und die Zuschauer sind mittendrin, statt nur dabei. Schließlich hat jeder freien Zutritt zum Innenraum mit dem Fahrerlager und kann ungestört ein Schwätzchen mit den Spitzensportlern halten. Genau das macht die besondere Stimmung auf dem 333-Meter-Oval des Radsportvereins Edelweiß Oberhausen aus.

 

 

Luke Roberts / Foto: Nicola

Luke Roberts / Foto: Nicola

Tickets gibt es im Vorverkauf für zehn Euro bei der Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt in Oberhausen, Rheinhausen, Wiesental und Kirrlach, im Radsporthaus Maier, Weiherweg in Oberhausen, bei „Marita Buch und Papier“ in Waghäusel-Kirrlach sowie unter www.sixdaysnight.de

An der Abendkasse kosten die Karten zwölf Euro.

Programm:
ab 13 Uhr
offene Baden-Württembergische Meisterschaft der Schüler

ab 18 Uhr
Fahrervorstellung der Profis
Ausscheidungsfahren
Scratchrennen – Steherrennen hinter historischen Maschinen
Temporennen
Allstars-Derny-Rennen
Rundenrekordfahren
150 Runden Madison anschließend After-Race-Party


Alle News Alle News Icon







folgt wenn unter echter Domain online