Technische Beratung & Sonderlösungen

Die meisten Anforderungen lassen sich mit Produkten aus unserem Angebot abdecken. Sollten erhöhte Anforderungen hinsichtlich Anwendung und statischer Berechnung bestehen, können wir auch Sonderlösungen für unsere Kunden realisieren und diese exakt auf deren Bedürfnisse anpassen.

In den letzten Jahren wird z. B. von Seiten der Tragwerksplaner immer häufiger eine statische Berechnung nach der FE-Methode angewendet. Die Berechnung nach der Finite-Elemente-Methode (FEM) beruht auf dem Prinzip, ein Bauteil in geometrisch einfache, einzelne zu berechnende Grundelemente aufzuteilen. Kräfte und Momente werden dabei in den Eckpunkten der einzelnen Elemente, den Knoten, abhängig von umliegenden Knotenreaktionen und äußeren Lasteintragungen berechnet und auf die Schwerpunkte der einzelnen Elemente interpoliert. Dadurch ist die Berechnung von Verformungen und Spannungen an jeder beliebigen Stelle möglich. Diese Berechnung erfolgt auf Grundlage einer Ausführung in Ortbeton.

Entsprechend des Kundenwunsches, ein Bauteil oder z. B. die Decke mit Elementa-Variodecken auszuführen, bedarf es deshalb statischen Umbemessungen und Detaillösungen, da von der Ortbetonausführung auf eine Ausführung mit Halbfertigteilen umgestellt werden soll und die Ortbetonplanung im Einklang mit den Elementa-Produktionsplänen stehen muss. In enger Abstimmung mit dem Tragwerksplaner garantiert unsere Technische Beratung hier eine technische Sonderlösung, die hinsichtlich Machbarkeit und Ausführbarkeit keine Fragen offen lässt.

Gewährleistet ist an dieser Stelle auch die Wirtschaftlichkeit unserer Deckenelemente.

Auszug aus der Diplomarbeit – “Wirtschaftlichkeitsanalyse von Elementdecken im Wohnungsbau”

Diplomarbeit mit Hochschulpreis ausgezeichnet – Elementa als Kooperationspartner


Weiteres in Leistungen








folgt wenn unter echter Domain online